Friteusenfett Entsorgen

Während Speiseöl und -fett jeder Mahlzeit Geschmack verleihen, können sie bei der Entsorgung, insbesondere während der Ferien, in Ihrer Küche eine echte Sauerei anrichten. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was nach dem Kochen mit dem Öl zu tun ist, denn eine falsche Entsorgung von Fett und Öl kann teure Folgen haben, wie z.B. Urlaubsnotrufe bei einem Klempner.

Friteusenfett Entsorgen Tipps

Lesen Sie weiter, um mehr über die Entsorgung von Küchenfett zu erfahren und darüber, was man nicht mit gebrauchtem Speiseöl tun sollte.

Der beste Weg zur Entsorgung von Speiseöl und -fett

Der richtige Weg, Fett zu entsorgen, ist einfach: Werfen Sie es in Ihren Mülleimer. Befolgen Sie diese Schritte, um zu vermeiden, dass heißes Fett direkt in Ihren Müll geschüttet wird:

  • Lassen Sie das Öl oder Fett abkühlen und erstarren.
  • Sobald es abgekühlt und fest geworden ist, kratzen Sie das Fett in einen Behälter, der weggeworfen werden kann.
  • Wenn Ihr Behälter voll ist, legen Sie ihn in eine Plastiktüte, um ein Auslaufen zu verhindern, und werfen Sie ihn dann in den Müll.

Wenn Sie den größten Teil des Fetts entfernt haben, wischen Sie alle Töpfe, Pfannen und Schüsseln, die mit dem Öl in Berührung gekommen sind, mit einem Papiertuch ab, bevor Sie sie in der Spüle abspülen. Selbst kleine Mengen von Fettresten sind gefährlich für Ihre Sanitäranlagen, da sie sich mit der Zeit ansammeln.

„Denken Sie daran, dass Fett in den Abflussrohren, kombiniert mit Essensresten aus der Zubereitung großer Mahlzeiten, das ist, was unsere Telefone am Tag nach Thanksgiving ununterbrochen klingeln lässt. Deshalb ist es unser geschäftigster Tag im Jahr.“

Wie man Speiseöl recycelt

Wiederverwendung Ihres Speiseöls

Solange es korrekt verwendet und nicht über seinen Rauchpunkt hinaus erhitzt wurde, können Sie Maßnahmen ergreifen, um Ihr Öl und Ihre Fette wiederzuverwenden. Zur Wiederverwendung von Speiseöl:

  • Passieren Sie das halbwarme Öl mit Käsetüchern, Papiertüchern oder Kaffeefiltern, um alle Lebensmittelpartikel zu entfernen.
  • Lagern Sie das Öl in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank, Gefrierschrank oder an einem anderen kühlen, dunklen Ort.
  • Testen Sie das Speiseöl vor der Verwendung durch Riechen, um sicherzustellen, dass es nicht ranzig ist.

Sie können das Öl zum Frittieren, Braten in der Pfanne, Anbraten und Backen wiederverwenden. Nach einigen Verwendungen oder wenn das Öl schlecht wird, entsorgen Sie das Öl ordnungsgemäß in der Mülltonne, wie oben beschrieben.

Finden Sie eine lokale Sammelstelle

Einige Gemeinden sammeln gebrauchtes Speiseöl für das Recycling. Verwenden Sie den Earth911-Recycling-Locator, um einen Standort in Ihrer Nähe zu finden. Wenn Sie diese Option für die Entsorgung von Küchenfett nutzen, halten Sie Ihr Öl von der Deponie fern und wandeln es in eine Form alternativer Energie, wie Biodiesel, um.

Friteusenfett Entsorgen Tricks

So recyceln Sie Ihr Öl:

  • Das Öl abseihen, um Lebensmittelpartikel zu entfernen.
  • In verschließbarem Behälter aufbewahren.
  • Liefern Sie es an Ihre lokale Sammelstelle.

Wenn Sie über eine Sammelstelle recyceln, können Sie verschiedene Arten von Ölen und Fetten in einem Behälter mischen, es sei denn, Ihre Sammelstelle teilt Ihnen etwas anderes mit, und Sie brauchen den Sammelbehälter nicht zu kühlen.

Wie man Speiseöl nicht entsorgt

Der Mülleimer ist der richtige Weg, um Speiseöl zu entsorgen, aber die Menschen entsorgen Fett und Speiseöl oft auf andere Weise, die nicht ratsam ist. Entsorgen Sie Fett nicht mit einer dieser Methoden:

Gießen Sie kein Öl in den Abfluss

Öl in den Abfluss oder in die Toilette zu gießen, verursacht Verstopfungen in Ihrem häuslichen Sanitärsystem und trägt zu größeren Verstopfungen in den städtischen Leitungen bei, die Schäden in Höhe von Tausenden von Dollar verursachen können.

Öl und Fett können in heißem Zustand flüssig sein, aber sie kühlen in Ihren Rohren ab, erstarren und sammeln andere Ölpartikel in den Rohren. Wenn die Fettansammlung zunimmt, verhindert sie, dass Wasser hindurchfließt und sich in Ihrer Küche und Ihrem Badezimmer staut.

“Never pour cooking oil or grease down a drain. Hot cooking oil will solidify inside the drainpipe just like candle wax, which gradually decreases the diameter of the pipe with a greasy buildup until the pipe stops draining altogether.”

Was ist, wenn Fett in den Abfluss gelangt?

Bei der Entsorgung von Küchenfett kommt es immer wieder zu Unfällen, vor allem, wenn Sie einen Haufen Verwandte haben, die Ihnen nach einem Festessen beim Aufräumen helfen wollen.

Sollte doch einmal Fett oder Speiseöl in Ihre Spüle gelangen, ergreifen Sie mit diesen Tipps von Roto-Rooter sofort Maßnahmen:

  1. Gießen Sie Backpulver und weißen Essig in den Abfluss, um etwas von dem Fett zu entfernen.
  2. Versuchen Sie einen Abflussreiniger auf Enzymbasis, wie Roto-Rooters Pipe Shield, der hilft, Fett in Metall- und PVC-Rohren zu neutralisieren.

Wenn Ihr Abfluss immer noch langsam ist, verwenden Sie einen Kolben, um die Fettverschmutzung weiter zu lösen. Wenn keine dieser Abhilfen funktioniert, müssen Sie einen Klempner rufen.

Gießen Sie kein gebrauchtes Speiseöl ins Freie

Gebrauchtes Speiseöl ins Freie zu werfen ist keine Entsorgungsmöglichkeit. Wenn Sie Öl auf den Boden schütten, gelangt es schließlich in die Kanalisation und verursacht dort Verstopfungen.

Friteusenfett Entsorgen

Außerdem können Öle und Fette auf tierischer und pflanzlicher Basis laut EPA Probleme für Wildtiere verursachen, wenn sie im Freien gelassen werden.

Entsorgen Sie kein Speiseöl in Ihrem Komposthaufen

Während kleine Mengen pflanzlicher Öle in Ihrem Kompost in Ordnung sein können, führt eine große Menge zu Problemen mit dem Luftstrom und der Feuchtigkeit und ruiniert Ihren Dünger.

Tierische Fette sollten von Ihrem Komposthaufen ferngehalten werden, da sie riechen, Ungeziefer anziehen und andere Probleme verursachen, die Ihren Kompost ungesund machen könnten. Ganz gleich, welche Art von Öl oder Fett Sie verwenden, entsorgen Sie es nicht in Ihrem Komposthaufen.

Ganz gleich, ob Sie eine Urlaubsmahlzeit kochen oder Frühstück braten, gehen Sie mit überschüssigem Fett klug um, indem Sie es fachgerecht in Ihrer Mülltonne entsorgen oder für zukünftige Verwendungen recyceln. Vermeiden Sie es, Öl in den Abfluss zu gießen, es sei denn, Sie möchten Ihren örtlichen Klempner zum Dessert einladen.

Video: Was tun mit altem Frittierfett?

Schreibe einen Kommentar