Kaffeemaschine Test & Vergleich

Unsere Wahl!

Philips HD7546/20

  • Die Wasserstandsanzeige der Kaffeemaschine ermöglicht ein leichtes Befüllen des Wasserbehälters

  • Nachdem Sie Ihren Filterkaffee zubereitet haben, schaltet sich die Philips Kaffeemaschine automatisch aus

  • Mit der Tropf-Stopp-Funktion können Sie den Brühvorgang unterbrechen, z. B. wenn Sie sich zwischendurch eine Tasse Kaffee einschenken möchten

  • Die unzerbrechliche Isolierkanne aus Edelstahl dieser Philips Kaffeemaschine erhält für Stunden die optimale Temperatur sowie das Aroma

Melitta 100801 bk Optima Timer

  • Filterkaffeemaschine mit Glaskanne und abnehmbarem Wassertank für ca. 8 Tassen, Elegante Edelstahl-Applikationen, LED-Anzeige, Passend für Melitta Filtertüten Größe 102

  • Timer-Funktion zum Vorprogrammieren der Brühzeit, Automatisches Anschalten des Geräts zum gewählten Zeitpunkt, Ideal für den ersten Kaffee am frühen Morgen

  • Filtereinsatz, Glaskanne und Deckel spülmaschinengeeignet, Automatische Entkalkungs-Anzeige, Entkalkungsvorgang auf Knopfdruck

Russell Hobbs 24010-56 1100 Watt

  • Ausgestattet mit der WhirlTech-Brühtechnologie sorgt die Adventure Kaffeemaschine für ausgezeichnetes Aroma und großartigen Kaffeegeschmack

  • Die Adventure Glas-Kaffeemaschine mit hochwertiger Glaskanne samt Scharnierdeckel und Füllmengenmarkierung hat ein Fassungsvermögen von 1,25 l für bis zu 10 Tassen aromatischen Kaffee

  • Die Adventure Kaffeemaschine verfügt darüber hinaus über einen Ein-/Ausschalter mit Kontrollleuchte

  • Der Tropf-Stopp verhindert, dass bei Kannenentnahme Kaffee aus dem Kaffeefilter läuft

Melitta Look Therm 1011-16

  • Programmierbare Warmhaltezeit für 20, 40 oder 60 Minuten

  • Cremio Milchaufschäumer in Schwarz

  • Spülmaschinengeeigneter Filtereinsatz, 3-in-1 Kalkschutz mit programmierbarem Wasserhärtegrad, Anzeige des Verkalkungsgrads und automatischem Entkalkungsprogramm

  • Melitta Look Therm Timer 1011-16, Filterkaffeemaschine mit Thermkanne und Timer-Funktion, Schwarz, 1000 Watt

Philips HD7767/00

  • Das verbesserte Mahlwerk aus Edelstahl mahlt kurz vor der Kaffeezubereitung frische Kaffeebohnen für die gewünschte Anzahl an Tassen für ein intensives Aroma

  • Das Aroma-Siegel dichtet den Bohnenbehälter besser ab, so dass das Aroma der Kaffeebohnen erhalten bleibt

  • Mit der Einstellung der Kaffeestärke der Philips Kaffeemaschine für Bohnen- und Filterkaffee können Sie die Intensität Ihres Kaffees anpassen

Wie wähle ich die beste Kaffeemaschine?

Kaffeemaschinen können in zwei Kategorien eingeteilt werden: Espresso oder Filterkaffee. Espresso-Kaffeemaschinen werden Kaffeeliebhaber erfreuen, die die Auswahl von klassischem Espresso bis hin zu milchigen Cappuccinos mögen. Ihr unter Druck stehendes heißes Wasser extrahiert aus dem Kaffeemehl einen reichen Geschmack, aber sie können wirklich nur Einzel- oder Doppelschüsse gleichzeitig verarbeiten. Pod-Kaffeemaschinen sind eine vereinfachte Form der Espressomaschine, die es Ihnen erspart, den Kaffee abzumessen oder den Druck und das Wasser durch das Kaffeemehl manuell zu steuern.

Kaffeemaschine Test

Filtermaschinen sind dagegen ein Publikumsliebling. Das heiße Wasser wird schnell durch das Kaffeemehl getropft – und obwohl Sie nicht die Wahl oder den reicheren Geschmack haben, erhalten Sie schnell die Menge. Wenn Sie eine unkomplizierte Tasse (oder zehn) möchten, dann ist eine Filtermaschine genau das Richtige für Sie.

Welcher Typ von Kaffeemaschine ist für Sie der richtige?

Wir haben uns Bohnen-zu-Tasse-, Pod- und gemahlene Filterkaffeemaschinen angesehen. Unsere Top-Auswahl steht oben, aber wenn Sie zuerst ein wenig Fachjargon brechen müssen, sollten Sie beim Kauf der besten Kaffeemaschine Folgendes beachten:

Pod- und Kapselmaschinen

Diese sind sehr beliebt, da sie schnell und einfach zu bedienen sind und normalerweise ein recht gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen. Sie sind ideal, wenn Sie regelmäßig in Eile sind, da sie sich superschnell aufheizen und eine Reihe von Kaffee- und Teesorten zubereiten – ja, Tees!

Der Kauf eines dieser Produkte bedeutet jedoch, dass Sie sich verpflichtet haben, regelmäßig die richtigen Pads zu kaufen, was sich schnell summieren könnte, wenn Sie viel Kaffee trinken.

Stöbern Sie in unserem besten Leitfaden für Pod-Kaffeemaschinen, wenn Sie auf Knopfdruck Brühoptionen im Barista-Stil wünschen.

Kaffeemaschinen von der Bohne bis zur Tasse

Wenn Sie Kaffee im Barista-Stil lieben, dann ist dies mit Sicherheit die richtige Kaffeemaschine für Sie, denn sie wird all jene Geschmacksrichtungen und Aromen wiedergeben, auf die Sie sich eingestellt haben.

Kaffeemaschine Test & Vergleich

Auch wenn sie einen höheren Preis haben, sind diese Kaffeemaschinen auf lange Sicht tendenziell billiger und erfreuen den Kaffeeliebhaber mit ihren frischen Geschmacksergebnissen.

Die Maschine hat eine eingebaute Mühle und ist normalerweise mit verschiedenen Einstellungen ausgestattet, so dass Sie von Espresso bis Cappuccino alles zubereiten können, und verfügt über zusätzliche Funktionen wie einen Milchaufschäumer, so dass Sie Ihre eigene Costa oder Nero bequem von zu Hause aus zubereiten können.

Sehen Sie sich unseren besten Führer für Kaffeemaschinen von der Bohne bis zur Tasse für unsere Spitzenmaschinen dieser Art an.

Filterkaffeemaschinen

Die Filterkaffeemaschine ist eine klassischere Option und besser geeignet, wenn mehr Menschen als nur Sie selbst versorgt werden sollen. Wenn Sie Ihren Kaffee stark und schwarz mögen, dann wird eine Filtermaschine höchstwahrscheinlich Ihren Geschmack etwas besser treffen als eine Kaffeemaschine, die von Bohne zu Bohne funktioniert.

Allerdings dauert die Zubereitung Ihres Getränks etwas länger, weil sie funktioniert, indem Wasser durch gemahlene Bohnen in die Kanne getropft wird. Sie müssen also nur ein wenig Geduld haben, wenn Sie eine Tasse Filterkaffee zubereiten – das Warten wird sich lohnen, ehrlich.

Sehen Sie sich unseren besten Leitfaden für Filterkaffeemaschinen an und finden Sie Optionen von Morphy Richards, Russell Hobbs und De’Longhi.

Milchaufschäumer

Okay, es handelt sich nicht um eine Kaffeemaschine an sich, aber sind sie ein Muss oder ein Luxus, den Sie zu Ihrer Kaffeemaschine mitnehmen können? Nun, es hängt davon ab, ob Sie einen Kaffee mit der perfekten Crema oben drauf mögen oder nicht, und wie viel Aufwand Sie bereit sind zu betreiben. Ein integrierter oder automatischer Milchaufschäumer wird zweifellos den Preis Ihrer Kaffeemaschine in die Höhe treiben, aber er wird die Milch für cremige Kaffees schnell erhitzen und aufschäumen. Manuelle Milchaufschäumer sind zwar im Lieferumfang Ihrer Kaffeemaschine enthalten, aber das Aufschäumen müssen Sie selbst vornehmen. Das bedeutet nicht, dass Sie keine tolle Crema haben können, aber es bedeutet, dass Sie ein größeres Budget einplanen müssen.

FAQ

Soll ich gefiltertes Wasser verwenden?

Die Verwendung von gefiltertem Wasser kann Ihren Kaffee besser schmecken lassen, wenn Sie kein besonderer Fan des Geschmacks Ihres Leitungswassers sind. Es ist einen Versuch wert, wenn Sie eine Filterkanne haben, um zu sehen, welchen Unterschied das macht. Noch wichtiger ist, dass ein Wasserfilter möglichst im Wasserreservoir einer Kaffeemaschine installiert und verwendet werden sollte, insbesondere wenn Sie in einem Gebiet mit hartem Wasser leben.

Soll ich gefiltertes Wasser verwenden

Die Verwendung eines Wasserfilters entfernt die Verunreinigungen aus Ihrem Wasser, was zu einem besser schmeckenden Kaffee führen kann. Er trägt auch zur Verringerung der Kalkablagerungen bei, wodurch die Probleme mit Ihrer Kaffeemaschine, die verstopft wird und entkalkt werden muss, verringert werden. Sie müssen Ihre Maschine trotzdem regelmässig entkalken (lesen Sie in der Bedienungsanleitung nach, wie Sie dies tun können), da eine Maschine, die viel Kalk enthält, Schwierigkeiten hat, das Wasser in der richtigen Geschwindigkeit auszuschenken, und Ihr Kaffee ruiniert wird.

Brauche ich eine Schleifmaschine?

Kaffee bleibt länger frisch, wenn er nicht gemahlen wird. Wenn Sie regelmäßig eine manuelle Espresso- oder Filtermaschine verwenden, ist eine Kaffeemühle eine gute Ergänzung. Insbesondere bei einer manuellen Maschine können Sie mit einer Kaffeemühle das Mahlwerk an Ihre Maschine und Ihren Kaffee anpassen und so die Ergebnisse weiter verfeinern. Der Nachteil ist, dass Sie zwar eine billigere Kaffeemühle für eine Filtermaschine verwenden können, aber etwas mehr ausgeben müssen, um eine geeignete Mühle für eine manuelle Espressomaschine zu erhalten: Das gilt insbesondere, wenn Sie eine teurere Kaffeemaschine haben.

Nach welchen Milchoptionen sollte ich Ausschau halten?

Wenn Sie eine Espressomaschine haben, eröffnet Ihnen eine Möglichkeit zur Herstellung von aufgeschäumter Milch das Potenzial, eine breite Palette von Getränken von Cappuccino bis hin zu Milchkaffee herzustellen. Ein Dampfgarer ist eine traditionelle Art der Herstellung von Milchschaum. Man hält eine Kanne unter den Zauberstab, während der Dampf der Milch Luft zuführt und die Milch herumwirbelt. Mit einem Steamer-Zauberstab haben Sie mehr Kontrolle über den Prozess, aber der Nachteil ist, dass es ziemlich viel Geschicklichkeit erfordern kann, um die richtigen Ergebnisse zu erzielen.

Nach welchen Milchoptionen sollte ich Ausschau halten

Ein automatischer Milchaufschäumer ist eine gute Alternative, um gedämpfte Milch zu produzieren. Diese sind in der Regel auf Bean-to-Cup- und Schalenmaschinen erhältlich. Die einfachste Option ist ein System, bei dem die Milch gedämpft und aufgegossen wird, was der Bequemlichkeit dient, auch wenn das Endergebnis nicht so gut ist wie das Ausgießen von Milch aus einer Kanne. Einige Maschinen können Milch in einer Kanne aufschäumen, oder sie verwenden ein externes Gerät, wie z.B. den Nespresso Aeroccino. Sie erhalten nicht ganz die Ergebnisse, wenn Sie die Arbeit selbst erledigen, aber Sie können Ihr letztes Getränk kostenlos einschenken, um das gewünschte Gleichgewicht von Espresso und Milch zu erhalten.

Wie viele Boiler benötige ich?

Wenn Sie eine manuelle Espressomaschine kaufen, können Sie zwischen einem oder zwei Boilern wählen. Eine Kaffeemaschine mit zwei Boilern kann gleichzeitig Espresso produzieren und Milch aufschäumen. Dadurch wird die Zubereitungszeit verkürzt und Sie können Milchgetränke in der optimalen Zeit zubereiten. Sie sind sehr viel teurer als Einkesselmaschinen, bei denen Sie zuerst Ihre Milch dämpfen und dann die Temperatur des Systems reduzieren, um einen Schuss Espresso zu machen.

Wonach sollte ich bei einer Bean-to-Cup-Maschine Ausschau halten?

Eine hochwertige Bohnen-Tassen-Maschine liefert mehrere Rezepte vom Fass, so dass Sie schnell die Art von Getränk zubereiten können, die Sie möchten. Suchen Sie nach Optionen, mit denen Sie die Tassengröße, die Kaffeestärke und das Verhältnis von Wasser und Milch individuell anpassen können, damit Sie die Art von Getränk erhalten, die zu Ihnen passt.

Gibt es bei einer Filtermaschine etwas zu beachten?

Filtermaschinen sind einfach zu bedienen. Diejenigen mit einem auswaschbaren Filter mögen einfacher erscheinen, aber sie können den Geschmack mit der Zeit verderben; austauschbare Papierfilter erzielen bessere Ergebnisse. Eine Heizplatte kann Ihren Kaffee warm halten, aber seien Sie gewarnt, dass Kaffee, der zu lange stehen bleibt, bitter werden kann. Eine Filtermaschine mit einer Thermokaraffe hält Ihren Kaffee warm, ohne dass Negative entstehen.

Welche Art von Podmaschine ist die beste?

Nespresso-Kapseln sind bei weitem die besten. Nespresso ist jetzt in zwei Ausführungen erhältlich. Die Originalkapseln sind so konzipiert, dass sie die Art von Kaffee nachbilden, die Sie in einem Coffeeshop erhalten. Nespresso bietet eine breite Palette von Kapseln an, aber Sie können auch aus einem wachsenden Angebot an „kompatiblen“ Kapseln von Drittanbietern wählen. Es gibt jedoch einen guten Grund, bei Nespresso zu bleiben: Nespresso wird alle Kapseln kostenlos recyceln, entweder durch eine Sammlung oder durch die Abgabe alter Kapseln in einem Nespresso-Geschäft.

Welche Art von Podmaschine ist die beste

Es gibt auch das neuere Nespresso-Vertuo-System, bei dem große Kapseln verwendet werden. Dieses System liefert größere Tassen voll Kaffee und verfügt über ein ähnliches Sortiment an offiziellen Kapseln wie das ursprüngliche System. Derzeit gibt es keine Optionen von Drittanbietern für Vertuo. Alle Kapseln sind mit Nespresso wiederverwertbar.

Nescafe Dolce Gusto-Maschinen sind vergleichsweise billig, und im Supermarkt ist eine große Auswahl an Pads erhältlich. Dieses System ist ein Fortschritt gegenüber Instantkaffee, aber die Abhängigkeit von Milchpulver ist ein wenig enttäuschend.

Tassimo-Maschinen und -Pads sind ähnlich wie Dolce Gusto, mit einer ähnlichen Auswahl an Pads, die online oder in guten Supermärkten erhältlich sind. Diese verwenden UHT-Milchkapseln für einige Getränke.

Wie sollte ich frischen Kaffee aufbewahren?

Alle unsere Espresso-, Bean-to-Cup- und Filtermaschinen funktionieren am besten, wenn sie mit frischem Kaffee verwendet werden. Veralteter Kaffee führt zu schlechten Ergebnissen, und Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie nicht die perfekte Crema erhalten oder dass der Geschmack nicht stimmt. Ein weit verbreiteter Mythos ist, dass man Kaffee im Gefrierschrank aufbewahren sollte, da dieser luftdicht ist. Das stimmt, aber Gefrierschränke sind auch feucht, und die Feuchtigkeit spielt bei frischen Bohnen oder gemahlenem Kaffee eine große Rolle. Stattdessen sollten Sie Ihren Kaffee in einem versiegelten, luftdichten Behälter vor direktem Sonnenlicht geschützt aufbewahren, und so einfach ist das.

Erhalten Sie mit einer Podmaschine mehr Vielfalt?

Stöbern Sie in den Regalen eines Nespresso-Geschäfts oder Ihres Supermarkts, und Sie werden feststellen, dass Pod-Maschinen viel mehr Abwechslung zu bieten haben, als Sie mit einer herkömmlichen Kaffeemaschine und Bohnen erreichen könnten. Das ist bei weitem nicht die Wahrheit, und was Sie für den Massenverkauf sehen, sind in der Regel Mischungen, die das ganze Jahr über gleich schmecken sollen.

Es gibt eine viel größere Auswahl, und Kaffee sollte wie feiner Wein betrachtet werden, mit fast unendlicher Vielfalt zwischen den Bohnen, je nach Kaffeesorte und Anbaugebiet. Es gibt sogar einen großen Unterschied zwischen der Art und Weise, wie Bohnen getrocknet, gewaschen und gelagert werden. Es gibt eine Kaffeebohnensorte, die Old Brown Java, bei der die Bohnen auf eine Art und Weise gealtert werden, die das versehentliche Altern des Kaffees auf Schiffen auf dem Weg nach Europa nachahmt. Infolgedessen hat der Old Brown Java-Kaffee eine braune Farbe, bevor er geröstet wird, wo die meisten Kaffees grün beginnen. Dann gibt es noch die Art und Weise, wie der Kaffee geröstet wird, wobei die einzelnen Sorten unterschiedlich stark geröstet werden, um ihr Geschmacksprofil bestmöglich zu nutzen.

Erhalten Sie mit einer Podmaschine mehr Vielfalt

Kurz gesagt, wenn Sie in den Gängen des Supermarkts anfangen, werden Sie einige halbwegs anständige Kaffeebohnen finden, aber wenn Sie die Welt des Kaffees wirklich erleben wollen, müssen Sie Ihre Flügel etwas weiter ausbreiten und einen unabhängigen Kaffeeröster ausprobieren, entweder online oder in einem Geschäft. Hier finden Sie eine weitaus grössere Auswahl an Kaffeebohnen und eine grössere Auswahl als bei Podmaschinen. In meinem Leitfaden zur Auswahl der besten Kaffeebohnen erfahren Sie mehr.

Das soll nicht heißen, dass Podmaschinen eine schlechte Wahl sind. Der Hauptvorteil, abgesehen von der Bequemlichkeit, besteht darin, dass Sie die Kaffeesorte von Tasse zu Tasse wechseln können; bei Kaffeebohnen müssen Sie wirklich eine Sorte fertig machen, bevor Sie zur nächsten wechseln können.

Welche Art von Wartung ist erforderlich?

Alle Kaffeemaschinen müssen regelmässig gewartet werden, damit sie in bestem Betriebszustand bleiben. Die wichtigste Aufgabe ist die Entkalkung, d.h. die Entfernung von Kalkablagerungen im Inneren der Maschine, damit das Wasser problemlos durch die Maschine fliessen kann. Wenn Sie Ihre Maschine nicht entkalken, wenn Sie dazu aufgefordert werden, kann es sein, dass sich der Kalk festsetzt und das Wasser nicht mit der für die Zubereitung eines anständigen Kaffees erforderlichen Geschwindigkeit durchläuft. Die meisten Kaffeemaschinen warnen Sie je nach eingestellter Wasserhärte, wann es Zeit zum Entkalken ist: Je härter das Wasser, desto häufiger muss die Entkalkung durchgeführt werden.

Espressomaschinen sollten auf Aufforderung auch mit einer Reinigungstablette gereinigt werden, die die öligen Rückstände von den Bohnen entfernt. Dies trägt dazu bei, Ihre Maschine in bestem Betriebszustand zu halten und gewährleistet, dass Sie den besten Geschmack erhalten.

Wenn Sie einen Dampfgarer-Zauberstab haben, muss dieser nach jedem Gebrauch gereinigt werden. In der Regel können Sie die Spitze entfernen, um sie in heißem Wasser zu waschen und alle Milchrückstände zu entfernen. Achten Sie darauf, dass Sie unsere Tropfschalen reinigen (verwenden Sie wieder etwas Seifenwasser). Bei Bean-to-Cup-Maschinen, wenn sie einen abnehmbaren Brühkopf haben, sollte dieser ebenfalls entfernt und regelmäßig gespült werden.

Video: Kaffeemaschine Test – Philips, Melitta und Co. im Vergleich

Wie testen wir Kaffeemaschinen?

Welche? ist unabhängig – wir arbeiten für Sie, so dass Sie sicher sein können, dass unsere Kaffeemaschinenempfehlungen nur von unseren Testergebnissen beeinflusst werden. Wir verzichten auf Werbung und kaufen alle Produkte, die wir selbst beurteilen. Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung im Testen von Haushaltsgeräten können Sie darauf vertrauen, dass wir die Experten sind, wenn es darum geht, das Gute vom Schlechten zu trennen.

Schreibe einen Kommentar