Einbau-Mikrowelle Test & Vergleich

Unsere Wahl!

Bomann MWG 2215 EB

  • Auswahl aus vielen Automatikprogrammen und Leistungsstufen

  • Für jedes Gericht die perfekte Einstellung dank Bomann: Wählen Sie aus acht automatischen Garprogrammen das Passende aus

  • Dieser 2in1-Küchenhelfer darf in keiner Küche fehlen. Bereiten Sie ganz bequem und schnell Gerichte, sowie warme Getränke mit der Mikrowelle von Bomann zu

CASO EMCG32 3-in-1

  • 10 Heißluft-temperaturen 140 – 230 °C, 10 automatische Kochprogramme

  • 95 Minuten Timer mit Endsignal, Digitaluhr, Garraumbeleuchtung

  • Backen und Braten mit Heißluft garantieren ein gleichmäßiges Ergebnis

Bosch BFL524MS0 Serie 6

  • Elektronische Türöffnung: komfortables Öffnen der Tür dank einfachem Berühren der Sensortaste

  • Bedienung mit weißem LED-Display: leichte Bedienung dank direktem Zugriff auf Zeitfunktionen

  • AutoPilot 7: jedes Gericht gelingt perfekt durch 7 voreingestellte Automatikprogramme

Neff HLAGD53N0

  • FullTouch Control mit Leicht-Bedien-Konzept: Sorgt für eine komfortable und schnelle Handhabung

  • Memory: Kennt die richtige Zeit und Temperatur Ihres Lieblingsgerichts

  • Grillfunktion: Macht die Mikrowelle zur Grillstation

  • Vier Auftauprogramme für Hackfleisch, Fleischstücke, Hähnchen und Brot

Siemens BF525LMS0

  • Wattleistung: leistungsstark und zeitsparend dank bis zu 800 Watt.

  • LED Innenbeleuchtung: ideale und energieeffiziente Ausleuchtung.

  • Damit Kochen für Sie noch leichter wird, haben wir das Kochbuch gleich mit eingebaut

Der beste Einbaumikrowellenherd muss ideal in Ihre Küche passen. Er muss sich in Ihr Interieur einfügen, ergonomisch in der Anwendung sein, alle Sicherheitsvorschriften einhalten und sollte weniger Reparaturen erfordern, da er nur schwer aus- und häufig wieder eingebaut werden kann.

Einbau Mikrowelle Vergleich

Sie können aus einer Vielzahl von auf dem Markt erhältlichen Produkten wählen. Die Hersteller sind renommiert, und sie betten die Mikrowellengeräte mit den innovativsten Funktionen ein. Da eingebaute Modelle teurer sind als die Arbeitsplatte, müssen Sie sorgfältig abwägen, wo Sie sie platzieren möchten, welche Abmessungen Sie wünschen oder welche Marke und welches Modell.

Die meisten Einbaumodelle sind leicht zu reinigen und zu warten. Sie verfügen über ein wischfestes Bedienfeld aus Glas, das mit einer Berührung bedient werden kann.

Bester Einkaufsführer für eingebaute Mikrowellen

Bevor Sie sich auf den Weg machen oder sich online auf die Suche nach dem besten Einbaumikrowellenofen machen, ist es ratsam, ein paar Kauftipps zu beachten und Hacks nach dem Kauf zu vermeiden. Hier sind einige wesentliche Aspekte, auf die Sie achten müssen, während Sie sich für den Kauf des besten Mikrowellenofens entscheiden.

Technik

Bevor Sie sich auf ein Produkt festlegen, bewerten Sie die auf dem Markt verfügbaren Technologien. Zunächst sollten Sie verstehen, wie eine Mikrowelle Lebensmittel erhitzt oder wie sie funktioniert, welche Marken und Modelle auf dem Markt erhältlich sind. Mikrowellenherde sind heutzutage so konstruiert, dass sie den Kochbedürfnissen der heutigen Benutzer entsprechen.

Beste Einbau Mikrowelle

Einige innovative und anwenderfreundliche Merkmale sind die Invertertechnologie, mit der das Essen ohne Unterbrechung der Hitzeintensität und Garzeit gegart werden kann. Der Kochsensor ist eine zusätzliche Funktion, die in den neuesten Modellen sehr häufig verfügbar ist. Er passt die Hitze und die Garzeit an, indem er die Feuchtigkeit des Garguts erfasst.

Tür-Typen

Die Türen erleichtern das Manövrieren des Geräts. Nach sorgfältiger Prüfung des verfügbaren Platzes auf Ihrer Küchenarbeitsplatte oder der Schrankgröße können Sie entweder eine Seitentür zum Öffnen oder eine herunterklappbare Tür kaufen. Auch die Positionierung des Bedienfeldes und des Türgriffs kann je nach Türtyp variieren.

Berühren oder Knopfdruck

Ein-Tasten-Bedienung ist der neueste Trend bei Mikrowellengeräten; diese sind jedoch wasserempfindlich und müssen vorsichtig gehandhabt werden. Sie können entweder ein Touchpanel wählen oder sich für Varianten mit Drucktasten entscheiden. Obwohl beide gleich bequem sind, müssen Sie sich unter Umständen für eine Option unter vielen verfügbaren Varianten entscheiden.

Automatische Sensoren

Automatische Sensoren stellen sicher, dass das Essen nicht über- oder unterkocht ist. Durch die Erkennung des Dampfpegels kann er automatisch erkennen, wann das Essen ausreichend gegart ist.

Kindersicherung

Die Kindersicherung verhindert eine unerwünschte Benutzung durch die Kinder. Da das Innere der Mikrowelle in der Regel heiß ist, bieten Backofentüren mit Kindersicherung eine zusätzliche Sicherheit in Ihrer Küche.

Volumen und Kapazität

Der wichtigste Aspekt ist die Nutzung. Wie viel möchten Sie kochen, für wie viele Personen kochen Sie, was sind Ihre regulären Küchen, usw.? Auf dem Markt sind verschiedene Größen und Wattzahlen erhältlich. Sie können diejenige wählen, die Ihrem Kochbedarf und dem Platz in Ihrem Küchenschrank oder auf der Arbeitsplatte am besten entspricht.

Die üblichen Messungen von eingebauten Mikrowellen

Eingebaute Mikrowellen sind in 3 Standardgrößen erhältlich. Standard, kompakt und kombiniert. Die gebräuchlichste Höhenabmessung ist 39,2 cm, 28 cm bzw. 46 cm. Wenn es um die Breite geht, stellen Sie sicher, dass Sie immer die Aspekte des Einbauraums messen. Sie betragen 60 cm, 50 cm bzw. 60 cm. Und schließlich kann die Tiefe in zwei Messungen bis zu 32cm/33cm und mehr unterteilt werden. Beachten Sie, dass dies die typischen Größen sind, aber je nach Hersteller variieren können. Ein Standard, eine Kombination und eine kompakte Mikrowelle messen 45-60 cm, 45-60 cm bzw. 29-39 cm.

Vorteile der Verwendung einer eingebauten Mikrowelle

  • Bequemlichkeit: Für jemanden, der oft kocht, ist dies das beste Kochgerät. Es wird an einer festen Position installiert und ist einfach zu bedienen und kann an verschiedenen Orten aufgestellt werden. Die meisten Geräte und Ausrüstungen werden durch regelmäßige Bewegungen beschädigt.
  • Spart Platz auf der Arbeitsfläche: Die Tatsache, dass Sie das Gerät in Wände oder Küchenschränke einbauen können, bedeutet, dass der Platz auf der Arbeitsplatte frei ist. Sie können weitere Küchengeräte auf der Arbeitsplatte platzieren oder sie für andere Küchenfunktionen nutzen. Auf diese Weise können Sie einfacher und bequemer aufräumen.
  • Ergänzt die Küchengeräte: Zusätzlich sorgen die meisten Hersteller für ein elegantes Design. Dies vervollständigt das Gesamtbild Ihrer Küche und verleiht ihr ein hochwertigeres Erscheinungsbild.

Abgesehen von den vielen Vorteilen gibt es eine ganze Reihe von eingebauten Mikrowellengeräten. Die verschiedenen Funktionen und die Benutzerfreundlichkeit heben sie von anderen Kochgeräten ab.

Wie installiert man einen eingebauten Mikrowellenherd?

Die Installation eines eingebauten Mikrowellenofens ist sehr einfach und leicht mit Hilfe einiger Zubehörteile und Hardware, die mit dem Mikrowellen-Kit geliefert werden. Sie können diese auch kaufen, wenn Ihr Hersteller sie nicht zusammen mit dem Hauptprodukt liefert. Lesen Sie die folgenden Schritte und lassen Sie Ihre neue Mikrowelle kostenlos in Ihrer Küche installieren.

  1. Legen Sie den Ort fest, an dem Sie den neuen Gast in Ihrer Küche installieren möchten.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Abmessungen der Mikrowelle in den Raum Ihrer Küche passen.
  3. Bevor Sie mit der Installation beginnen, überprüfen Sie, ob alle Installationswerkzeuge und -inhalte vorhanden sind, und lesen Sie die vom Hersteller zur Verfügung gestellte Installationsanleitung.
  4. Überprüfen Sie die Netzsteckdose und eine Vorrichtung für den Anschluss des Kabels an das Stromnetz.
  5. Wenn die Länge des Netzkabels zu kurz ist, können Sie sich an einen Elektriker wenden, um elektrische Hilfe zu erhalten.
  6. Prüfen Sie die Belüftung und lassen Sie eine Installation zu, die einen ordnungsgemäßen Belüftungsfluss zur Mikrowelle gewährleistet.
  7. Die meisten der eingebauten Mikrowellen werden mit einer Schablone zur genauen Messung der Installation geliefert.
  8. Verwenden Sie diese Schablone, um die Punkte für die Bohrlöcher zu markieren und die Halterung der Mikrowelle zu befestigen.
  9. Platzieren Sie den Bügel und befestigen Sie ihn mit den mitgelieferten Schrauben.
  10. Halten Sie nun das Stromkabel auseinander, schieben Sie es zuerst von hinten bis zur Schalttafel und stellen Sie die Mikrowelle vorsichtig auf die Oberfläche.
  11. Schieben Sie die Mikrowelle, wobei Sie die Kanten und Ecken der Mikrowelle im Auge behalten und vor jeglicher Abnutzung schützen müssen.
  12. Verwenden Sie eine weitere Schraube, die mit dem Bausatz mitgeliefert wurde, um ihn von der Innenseite der Mikrowelle aus in dem in der Schablone markierten Loch zu befestigen.
  13. Reinigen Sie den Ofen mit einem weichen Baumwoll-Küchentuch und legen Sie die Drehtellerplatte auf.
  14. Stecken Sie das Netzkabel der Mikrowelle ein und schalten Sie den Hauptknopf ein.
  15. Machen Sie einen Test, indem Sie eine Schüssel mit Wasser zum Aufwärmen aufbewahren.

Hinweis: Bei allen anderen Fragen können Sie sich an den örtlichen Techniker oder den Hersteller wenden, um kostenlosen Service zu erhalten (falls vorhanden).

Video: Montage Einbau-Mikrowelle

Beste eingebaute Mikrowellen-FAQs

Sind eingebaute Mikrowellen von Standardgröße?

Eingebaute Mikrowellen sind auf die Gehäusegröße abzustimmen. Over-the-range-Mikrowellen erlauben eine geringere Größenanpassung als Arbeitsplattenmodelle. Die meisten Modelle sind 29 bis 30 Zoll breit, 15 bis 16 Zoll tief und bieten einen Höhenbereich von 16 bis 18 Zoll.

Woher wissen Sie, welche Mikrowellengröße Sie kaufen müssen?

Messen Sie den Platz auf Ihrer Arbeitsfläche, an dem Sie Ihre Mikrowelle aufstellen möchten, wenn Sie sie montieren oder in einen Schrank einbauen möchten, ist es wichtig zu wissen, welche Abmessungen Sie benötigen. Schauen Sie sich auch die Menge der Lebensmittel an, die Sie täglich kochen, Ihre Familiengröße. Stimmen Sie die Innenkapazität des Ofens auf Ihre Kochbedürfnisse ab. Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, nehmen Sie einen Behälter mit, den Sie in der Mikrowelle verwenden würden, und prüfen Sie, in welches Modell er passt. Die Außenabmessungen einer Mikrowelle können von 10x18x14 Zoll (klein) bis 14x24x20 (groß) Zoll reichen. Ebenso kann die innere Kapazität von unter 1 Kubikfuß bis 2 Kubikfuß variieren.

Einbau Mikrowellen

Kann eine normale Mikrowelle eingebaut werden?

Nein, nur ein ausgewähltes Modell kann in den Küchenschrank eingebaut oder verstaut werden. Arbeitsplattenmodelle sind vielseitiger, verbrauchen aber etwas mehr Platz auf der Küchentheke. Eingebaute Mikrowellen werden mit einem Verkleidungssatz geliefert und müssen professionell installiert werden. Eine normale Mikrowelle kann nicht als Einbaumodell verwendet werden, da diese Varianten unterschiedliche Fabrikate und Technologien haben.

Welcher Abstand ist für eingebaute Mikrowellen erforderlich?

Eingebaute Mikrowellen benötigen einen ADA/ANSI-Abstand. Diese müssen den folgenden 5 Merkmalen entsprechen: Reichweite und Annäherung nach vorn, seitliche Reichweite, Bedienfeld und Standort. Mikrowellen kochen Lebensmittel mit Hilfe von Strahlung. Um die gesundheitliche Unbedenklichkeit zu gewährleisten, müssen sie daher die von der FDA festgelegten Normen erfüllen, was als strenge Strahlungssicherheitsnorm bezeichnet wird. Sie sollte zusätzlich auf Energielecks überprüft und bewertet werden.

Wie entfernt man eine eingebaute Mikrowelle?

Das Entfernen einer eingebauten Mikrowelle mag entmutigend klingen; dies lässt sich jedoch leicht in wenigen Schritten bewerkstelligen. Folgen Sie einem beliebigen DIY-Video und gehen Sie Schritt für Schritt vor, um die Mikrowelle aus dem Schrank zu entfernen. Außerdem ist es sehr ratsam, jemanden zu haben, der Ihnen bei der Handhabung der Mikrowelle hilft, während Sie die Schrauben entfernen oder die Schrankoberseite öffnen.

Schlussfolgerung

Die besten eingebauten Mikrowellen machen das Kochen zum Vergnügen, und Sie können Ihre Kochkünste vor Freunden und Familie leicht zur Schau stellen. Diese Mikrowellen sind mit intelligenter Sensortechnologie ausgestattet, um die Feuchtigkeit des Lebensmittels zu erkennen und dementsprechend die Temperatur und Kochzeit zu variieren. Sie können Mikrowellen verwenden, um ein Lebensmittel zu schmelzen, gekühlte Lebensmittel aufzutauen, bereits gekochte Lebensmittel wieder aufzuwärmen oder Lebensmittel mit verschiedenen Techniken wie Backen, Grillen, Braten oder Rösten zu kochen.

Einbau Mikrowelle Test & Vergleich

Mikrowellen sind elektromagnetische Strahlungen, die Wärmeenergie übertragen. Die ersten paar Mikrowellen waren ein großes, kräftiges Gerät und waren sehr teuer. Durch ständige Innovationen sind sie jedoch kompakt geworden und finden heute in jeder Küche weltweit ihren Platz.

Schreibe einen Kommentar